CSU auf Tour: Holzhackmaschinen aus Langquaid in die ganze Welt

Viele interessante Informationen, Hintergründe und einen Einblick in den Produktionsablauf rund um den Weltmarktführer im Bereich selbstfahrender Holzhackmaschinen, die Firma Albach Maschinenbau erhielten die zahlreichen interessierten Besucher, die im Rahmen der Aktion „CSU auf Tour“ der Einladung der Langquaider CSU zu diesem Betriebsbesuch gefolgt waren. Firmenchef Franz Bachmeier begrüßte zusammen mit Betriebsleiter Osman Ölmez die Gruppe und erläuterte den Werdegang der Firma Albach, die im Dezember 2015 ihren Produktionsstandort in Langquaid bezogen hat. Auf dem Betriebsgelände im Gewerbegebiet „Handwerkerhof-Erweiterung“ sind neben der Produktionshalle, Büroräume, ein Schulungsraum, das Ersatzteillager, Kundendienst und Vertrieb untergebracht. Aus den ursprünglich geplanten 50 neuen Arbeitsplätzen am Standort Langquaid sind mittlerweile rund 80 geworden, davon auch eine stattliche Zahl an Ausbildungsplätzen.

weiter →

CSU auf Tour in Adlhausen

1

Im Rahmen ihrer Aktion CSU auf Tour Miteinander reden – Miteinander handeln, hat die Langquaider CSU in Adlhausen die Auswirkungen des extremen Unwetters besichtigt. Bei einem Rundgang durch das Dorf wurden Verbesserungsvorschläge der Bürger gesammelt und auch verschiedene Punkte für mögliche Maßnahmen in Augenschein genommen. Die gesammelten Vorschläge der Bürger werden an das vom Markt Langquaid beauftragte Ingenieurbüro weitergegeben, denn auch wenn man sich gegen ein solch extremes und außergewöhnliches Unwetterereignis nicht schützen kann, so hat der Markt trotzdem ein Ingenieurbüro beauftragt, verschiedene Bereiche nochmals zu analysieren. Sollte es Verbesserungs-möglichkeiten geben, werden diese dann vom Markt auch umsetzen.

CSU auf Tour in Leitenhausen

leitenhausen

Im Rahmen ihrer Aktion CSU auf Tour Miteinander reden – Miteinander handeln, hat die Langquaider CSU in Leitenhausen die Auswirkungen des extremen Unwetters besichtigt. Bei einem Rundgang durch das Dorf wurden Verbesserungsvorschläge der Bürger gesammelt und auch verschiedene Punkte für mögliche Maßnahmen in Augenschein genommen. Die gesammelten Vorschläge der Bürger werden an das vom Markt Langquaid beauftragte Ingenieurbüro weitergegeben, denn auch wenn man sich gegen ein solch extremes und außergewöhnliches Unwetterereignis nicht schützen kann, so hat der Markt trotzdem ein Ingenieurbüro beauftragt, verschiedene Bereiche nochmals zu analysieren. Sollte es Verbesserungs-möglichkeiten geben, werden diese dann vom Markt auch umsetzen.

CSU auf Tour in Niederleierndorf

auf Tour in Niederleierndorf

Im Rahmen ihrer Aktion CSU auf Tour Miteinander reden – Miteinander handeln, hat die Langquaider CSU verschiedene Maßnahmen in Niederleierndorf besichtigt. Fraktionssprecher Erwin Schwarz erläuterte dabei auch die bereits im letzten Jahr durchgeführte Neugestaltung des Kriegerdenkmals. Neben verschiedenen Straßenbereichen machten sich die CSU-Markträte auch ein Bild vom Kinderspielplatz, der mit einem neuen Gerät weiter aufgewertet wurde. Sehr positiv beeindruckt waren die Markträte auch von der derzeit laufenden Erweiterung des Sportheims, die der Sportverein mit großer Eigenleistung realisiert. Bürgermeister Herbert Blascheck erklärte auch die Planungen, um den Zugang zum Friedhof barrierefrei zu gestalten.

Im Anschluss an den Rundgang standen die CSU-Markträte den Bürgern am Feuerwehrhaus für Fragen rund um die Entwicklung des Marktes zur Verfügung.

CSU auf Tour in Paring

auf Tour in Paring

Im Rahmen ihrer Aktion CSU auf Tour Miteinander reden – Miteinander handeln, hat die Langquaider CSU verschiedene Maßnahmen in Paring besichtigt. Der Paring Marktrat Hans Wocheslander zeigte sich dabei sehr erfreut, dass mit der Erschließung eines kleinen Baugebiets vor allem junge Paringer die Möglichkeit erhalten, im Dorf ein neues Eigenheim zu bauen. Angeregt wurde im Rahmen des Dorfrundgangs auch, über eine Verbesserung der Beleuchtung des Treppenaufgangs zur Kirche und zum Friedhof nachzudenken. Ebenso war der Wunsch, in diesem Bereich auch Bänke zu erneuern.